LOADING

Type to search

News

iOS 11.4 macht dem Akku zu schaffen

Share

Die neuste iOS Version scheint dem Akku nicht wohl gesonnen zu sein. Immer mehr Nutzer klagen über verringerte Laufzeiten ihrer iPhones.

 

Auf Apples Support-Seite zum Thema “iOS 11.4 & Batterieverbrauch” haben sich seit dem ersten Eintrag von Anfang Juni inzwischen mehr als 50 Unterseiten mit Beschwerden angesammelt. Die Aussagen der User sind dabei ähnlich – das iPhone verbrauche enorm viel Energie, befinde sich jedoch nicht in aktiver Nutzung. Besonders betroffen sind „ältere“ Modelle wie das iPhone 6, 6s oder auch 7. An der Batteriegesundheit soll es nicht liegen.

 

Wlan & Hotspot – die Schuldigen?

Aktuell wird die Wlan-Funktion verdächtigt – schon im Juni hieß es, dass die 5-GHz-Funknetze ein Problem seien – sind die iPhones mit diesen verbunden leert sich der Akku schneller.

Manch ein User berichtet sogar über Probleme mit dem persönlichen Hot-Spot. Dieser soll laut Akkustatistik für 50% des Energieverbrauchs verantwortlich sein. Das Interessante dabei ist, dass die Funktion gar nicht aktiviert war.

 

iOS 11.4.1

Apple selbst hat sich bisher dazu noch nicht geäußert – möglicherweise wird iOS 11.4.1 Abhilfe schaffen.

Tags: