LOADING

Type to search

Tipps & Tricks

iPhone 11 (Pro/Max) – So wird die Ultraweitwinkel-Kamera verwendet

Share

Als eine der größten Neuerungen beim iPhone 11 und iPhone 11 Pro (Max) wird die neue Kamera gewertet. Hierbei geht es genau genommen um das Ultraweitwinkelobjektiv. Es eröffnet Nutzern der neuen iPhone-Generation viele Möglichkeiten. Heute zeigen wir dir, wie du die Ultraweitwinkel-Kamera einstellen und verwenden kannst.

Das iPhone 11 verfügt über ein Weitwinkel- und Ultraweitwinkelobjektiv, während die iPhone Pro-Reihe mit einem Ultraweitwinkel-, Weitwinkel- und Teleobjektiv ausgestattet wurde. Die Ultraweitwinkel-Kamera bietet dabei ein Sichtfeld von rund 120 Grad – bemerkenswert. Beide iPhone-Reihen verfügen dabei über exklusive Funktionen wie den lang ersehnten Nachtmodus, eine neue Benutzeroberfläche speziell für die Ultraweitwinkel-Kamera und vieles mehr. Es gibt jedoch ein kleines Manko – während das Weitwinkel- und Teleobjektiv über eine optische Bildstabilisierung verfügen, muss die Ultraweitwinkel-Kamera des iPhone 11 und iPhone 11 Pro (Max) auf die Funktion verzichten. Hier gilt also, je ruhiger das iPhone gehalten wird desto besser fallen die Aufnahmen aus.

Die Spezifikationen der neuen iPhone 11 und iPhone 11 Pro Objektive

Die Dreifach-Kamera der iPhone 11 Pro-Reihe verfügt über 12 Megapixel – die Ultraweitwinkel-Kamera wurde dabei mit einer f/2,4 Blende und 120 Grad Sichtfeld ausgestattet. Das Weitwinkelobjektiv verfügt über eine f/1,8 Blende, während das Teleobjektiv eine f/2,0 Blende bietet. Die iPhone Pro-Reihe ermöglicht hierbei 2-fachen optischen Zoom und bis zu 10-fachen digitalen Zoom. Das iPhone 11 dagegen bietet 2-fachen optischen Zoom und lediglich 5-fachen digitalen Zoom. So viel zu den technischen Daten. Übrigens – wie du den Nachtmodus der neuen iPhone-Generation verwendest, zeigen wir dir hier.

So verwendest du die Ultraweitwinkel-Kamera auf deinem iPhone 11, iPhone 11 Pro oder iPhone 11 Pro Max

Kommen wir nun zur Verwendung der neuen Linse. Öffne dazu die Kamera-App auf deinem iPhone – nun sollte dir am unteren Bildschirm eine Fläche mit “0,5 – 1x – 2x” angezeigt werden. Um die Ultraweitwinkel-Kamera zu aktivieren, tippe auf “0,5”. Jetzt kannst du dein Foto in aller Ruhe aufnehmen – das gleiche gilt auch für Videoaufnahmen.

Werbung
 

Hinweis: Denk bitte daran – je ruhiger das Gerät gehalten wird desto besser fällt das Ergebnis aus. Möchtest du die Brennweite selber anpassen, so halte den Zoom “0,5” oder “1” gedrückt bis das Auswahlrad erscheint. Nun kannst du die Brennweite selbst einstellen. Kennst du schon das neue iOS 13 Feature Audio-Sharing? Mehr dazu hier. (Photo by mariakray / Bigstockphoto)

Du willst keine News mehr verpassen? Dann abonniere hier unseren Telegram-Kanal
Tags: