LOADING

Type to search

Rumors

Projekt Marzipan: iOS & macOS Apps werden eins

Share

Bereits 2018 hat Apple ein Tool angekündigt, das die Portierung von iOS Apps zu macOS erleichtern soll. Nun scheint Apple größere Pläne in diese Richtung zu haben.

Werbung
 

Anwendungen wie Home, News, Aktie usw. sind das beste Beispiel für eine gelungene Portierung. Nun soll in diesem Jahr das passende Tool für Entwickler vorgestellt werden. Dies soll jedoch nicht alles sein. Mark Gurman, Bloomberg Journalist, will mehr Details zu Apples Projekt Marzipan erfahren haben. Demnach plane Cupertino eine Verschmelzung – genau genommen eine Vereinheitlichung der Apps für alle Plattformen.  Demnach soll es ab 2021 möglich sein, eine einheitliche App für iPhone, iPad und Mac zu entwickeln. Apple erhofft sich dadurch unter Anderem mehr Umsatz im Mac App Store. Die Umsetzung soll jedoch in mehreren Schritten erfolgen. Die Möglichkeit der Portierung wird lediglich der erste Schritt in Richtung “Single Binary” sein – so Gurman. Sollte Apple dies gelingen, wäre auch eine Verschmelzung der beiden App Stores nicht unabwägig. Die diesjährige WWDC 2019 soll einem Bericht zufolge Anfang Juni stattfinden.

Du willst keine News mehr verpassen? Dann abonniere hier unseren Telegram-Kanal
Tags: