LOADING

Type to search

Rumors

macOS 10.15: Diese Funktionen soll das neue macOS Update beinhalten

Share

Apple wird mit großer Wahrscheinlichkeit macOS 10.15 und Co. auf der jährlichen Worldwide Developers Conference (WWDC) vorstellen – diese beginnt am 3. Juni. Nun sind neue Details zu macOS 10.15 aufgetaucht – die Informationen sollen direkt aus Apples Entwicklungsabteilung kommen.

Auch zum Thema macOS 10.15 gibt es neue Details – die Angaben stammen von Personen, die an der Entwicklung des neuen Mac Systems beteiligt sind. Demnach soll Apple das Ziel verfolgen, macOS sowie iOS zukünftig näher zusammenzubringen.

Werbung
 

Die neue macOS Version soll unter Anderem die aus iOS 12 bekannten Funktionen Siri Shortcuts und Bildschirmzeit beinhalten. Bei der Shortcuts App soll es sich um eine Marzipan Version handeln. Der Quelle zufolge werden nur Marzipan-Apps von Shortcuts unter macOS unterstützt. Die Portierung der iPad-Apps sollen unter dem neuen SDK einfacher werden – dieses wird ebenfalls auf der diesjährigen WWDC 2019 vorgestellt.

Bildschirmzeit mit vielen Vorteilen

Apples Ingenieure arbeiten auch an einer Weiterentwicklung von Siri unter macOS – sie soll die gleichen Aufgaben wie bereits unter iOS bewältigen können. Dazu gehört unter Anderem die Abfrage der Luftqualität, das Setzen von Timern und Alarmen. Außerdem soll die aus iOS 12 bekannte Funktion Bildschirmzeit auf macOS eingeführt werden. Mit diesem Feature können Benutzer sehen wieviel Zeit sie in Apps verbringen und die Zeitspanne eingrenzen, die in einer bestimmten App oder Kategorie von Apps, wie beispielsweise Social Media, verbracht werden soll. Die Funktion eignet sich insbesondere für Eltern – diese können die Optionen der Bildschirmzeit nutzen, um Zeitlimits für ihre Kinder festzulegen.

Verwaltung von Familienfreigabe und iMessage Effekte

Werbung
 

Die Quelle merkt an, dass das Feature die exakte Funktionsweise auf dem Mac wie bereits unter iOS hat. Apple arbeitet außerdem an einem neuen Apple ID-Verwaltungssystem, dass in den Systemeinstellungen von macOS integriert werden soll – dieses ermöglicht unter Anderem die bessere Konfiguration der Familienfreigabe auf Mac Geräten. Außerdem werden endlich die bekannten iMessage-Effekte wie Konfetti, Feuerwerk usw. auf macOS eingeführt.

Auch interessant:

iOS 13: Diese Funktionen soll das neue iPhone Update beinhalten

Du willst keine News mehr verpassen? Dann abonniere hier unseren Telegram-Kanal
Tags: