LOADING

Type to search

Rumors

iPhone 2020 – Erhalten alle drei iPhone-Modelle 5G?

Share

In einem neuen Bericht der Nikkei Asian Review wird die nächste Generation der iPhones thematisiert. Dabei geht es insbesondere um Apples Einstieg in das 5G-Netz.

Dem neuen Nikkei Asian Review Bericht zufolge könnte Apple möglicherweise alle drei iPhone-Modelle 5G-fit machen. Dabei würden Qualcomms 5G-Modem-Chips der X55-Serie in Frage kommen. So heißt es in dem neuen Artikel:

“Um die Krone als innovativstes Technologieunternehmen der Welt zurückzugewinnen, mobilisiert Apple seine Lieferanten, um im nächsten Jahr seine ersten 5G-iPhones zu produzieren, wobei die drei Vorzeige-Modelle auch die fortschrittlichsten verfügbaren mobilen Prozessoren und Spitzenbildschirme umfassen werden. Die verbesserten iPhones, von denen Apple hofft, dass sie das Unternehmen über die aktuelle Position von Huawei als zweitgrößter Smartphone-Macher informieren werden, wird auch die globalen Carrier beim Ausbau der 5G-Telekommunikationsinfrastruktur beschleunigen – insbesondere außerhalb Chinas, das bereits stark in die aufkommende Technologie investiert hat”.

Der Bericht stellt jedoch mehr als nur 5G-iPhones in Aussicht. So könnten andere Unternehmen Apples Einstieg in die 5G-Welt als Kampfansage betrachten und die Entwicklung der eigenen 5G-Struktur beschleunigen. Die Nikkei Asian Review glaubt außerdem, dass Apple rund 80 Millionen 5G-iPhones im nächsten Jahr absetzen könnte.

“Es wird das erste Mal sein, dass Apple 5G-iPhones anbietet. Es wird drei davon geben und das Unternehmen hat sich ein aggressives Umsatzziel gesetzt” – schreibt die Finanzzeitung unter Berufung auf informierte Quellen.

Erstmals konkrete Details zu den 2020 Chips

Werbung
 

Analysten glauben auch, dass Apples Schritt, in die 5G-Welt vorzudringen, das Vertrauen der Netzbetreiber stärken wird. Das Ergebnis wären höhere 5G-Investitionen. Die neuen iPhones werden aller Wahrscheinlichkeit mit Qualcomms 5G-Modemchip der X55-Serie ausgestattet werden. Auch zum Herzstück der iPhone 2020 Reihe will The Nikkei etwas erfahren haben. So soll Apple den Einsatz eines A14-Chips auf Basis der 5-Nanometer-Technologie in Planung haben. Zwei der Geräte werden Nikkei zufolge über ein OLED-Display verfügen während das dritte iPhone weiterhin mit einem LCD-Bildschirm bestückt wird. Mit dem heutigen Artikel wurden erstmals konkrete Details zum möglichen Chip-Einsatz der iPhone 2020 Reihe genannt – ob diese Informationen von anderen Quellen irgendwann bestätigt werden, bleibt abzuwarten. (Photo by YAISTUDIO / Bigstockphot)

Du willst keine News mehr verpassen? Dann abonniere hier unseren Telegram-Kanal
Tags: