LOADING

Type to search

Rumors

iPhone 2019: Triple-Kamera soll im Quadrat kommen

Share

Bereits Anfang des Jahres sind Gerüchte aufgetaucht, wonach Apple in diesem Jahr das iPhone mit einer Triple-Kamera ausstatten möchte.

Werbung
 

Die damaligen Berichte rund um das kommende iPhone wurden aufgrund ihrer Details zum Entwicklungsfortschritt als Leaks behandelt. Die Informationen dazu will OnLeaks von Insidern bekommen haben. Besonders heiß diskutiert wurde die Tatsache, dass Apple angeblich eine quadratische Anordnung der neuen Kamera in Erwägung zieht. Die Alternatividee soll ein Kameramodul in Form eines Streifens sein. Nun hat sich der japanische Blog Macotakara zu Wort gemeldet und bestätigt die Informationen, wonach Apple die Einführung eines iPhones mit einer Triple-Kamera plant. Außerdem soll diese wohl tatsächlich in quadratischer Form verbaut werden – ähnlich dem Huawei Mate 20 Pro.

Verbesserte Live Photos

Ob nur die Max Version des iPhones mit der neuen Kamera ausgestattet wird konnte bisher nicht geklärt werden. Es wäre denkbar, dass auch die 5.8″ Version aktualisiert wird. Der Nachfolger des iPhone Xr dürfte lediglich eine Dual-Kamera spendiert bekommen. Die Triple-Kamera soll ein breiteres Blickfeld erfassen und dank neuer Technik mehr Pixel aufnehmen können. Der A13-Chip soll außerdem Live Photos verbessern – hier wäre es denkbar, dass die Aufnahmezeit von drei auf sechs Sekunden angehoben wird.

Du willst keine News mehr verpassen? Dann abonniere hier unseren Telegram-Kanal
Tags: