LOADING

Type to search

Rumors

iPhone 2019: Mit 3D Touch soll im Herbst Schluss sein – eine Alternative gibt es bereits

Share

Bei 3D Touch handelt es sich um eine Funktion, die Apple mit dem iPhone 6s eingeführt hat. Der Anwender hat die Möglichkeit durch unterschiedlich starkes Drücken auf das berührungsempfindliche Display drei verschiedene Funktionen auszuführen. Die Druckempfindlichkeit kann bei kompatiblen Geräten individuell angepasst werden.

Seit Monaten tauchen immer wieder Berichte auf, wonach Apple das 3D Touch Feature in diesem Jahr begraben wird. Obwohl 3D Touch eine Bereicherung und bei einigen Nutzern beliebt ist, hatte die Funktion keinen großen Erfolg. Die dafür benötigten Sensoren erschweren außerdem die Fertigung der Displays deutlich, weshalb die Produktion auch kostenintensiver ausfällt. Manche Analysten glauben, dass genau hier der Grund in dem baldigen Wegfall der Funktion liegt – andere vermuten die geringe Popularität weltweit. Aufgrund dieser Tatsache wird die Abschaffung immer wahrscheinlicher – zu bedauern ist das keinesfalls da Apple schließlich Ersatz anzubieten hat.

Haptic Touch & Force Touch oder neuer

Werbung
 

Deshalb sollte sich niemand an dem Wechsel stören. Der Ersatz für 3D Touch nennt sich auf dem iPhone XR Haptic Touch. In der neuen Version erhält der Anwender durch einen langen Klick ein haptisches (vibrierendes) Feedback. Ursprünglich ist die Funktion unter dem Namen Force Touch von der Apple Watch bekannt geworden. Cupertino musste dieses Feature bereits im iPhone X aufgrund des fehlenden Homebuttons optimieren. Das haptische Feedback wird übrigens auch bei Macs eingesetzt und dort ebenfalls unter dem Namen Force Touch geführt. Ob sich im Verlauf der nächsten Monate weitere Quellen zu Wort melden und das Gerücht unterstützen werden bleibt offen. Möglicherweise wird uns die zukünftige Beta von iOS 13 mehr über Apples Pläne in diese Richtung verraten – es ist auch nicht auszuschließen, dass Apple eine weiterentwickelte Form der bisher bekannten 3D Touch Funktion in das iPhone 11 integriert. Ein entsprechendes Patent wurde bereits im Herbst letzten Jahres registriert.

Bild: C00

Tags: