LOADING

Type to search

Rumors

iPhone 2019: Diese Features soll das kommende iPhone haben

Share

Die ersten Gerüchte rund um das kommende iPhone wurden bereits Anfang des Jahres bekannt. Ungewöhnlich früh zeichnet sich mittlerweile ein konkretes Bild des 2019 Flaggschiff-iPhones.

Der japanische Apple-Blog Macotacara will nun weitere Details zur Ausstattung in Erfahrung gebracht haben. Die Nachrichtenplattform gilt üblicherweise als zuverlässig und treffsicher – umso mehr Aufmerksamkeit erregen derartige Aussagen. Dem neuesten Bericht zufolge bekommt das iPhone 11 die selbe Funktion, die das Samsung Galaxy S10 bereits hat – nämlich Wireless PowerShare. Demnach soll das 2019er iPhone die neue Ladehülle der AirPods und sogar eine Apple Watch auf der eigenen Gehäuserückseite aufladen können. Die Informationen dazu stammen aus chinesischen Lieferantenquellen. Bevor Samsung sein aktuelles Flaggschiff mit gleicher Funktion vorgestellt hat, wurde ein solches Feature von Staranalyst Ming-Chi Kuo bereits prognostiziert.

Aktualisierung des Zubehörs

Werbung
 

Somit untermauert Macotacara einmal mehr Kuos Prognose. Außerdem soll das kommende iPhone 11 weiterhin über einen Lightning Port verfügen – lediglich der ausgelieferte Adapter wird aktualisiert. Demnach plant Apple den 18-Watt-Lader des iPad Pro mit einem USB-C auf Lightning Kabel beizulegen. Das Update würde die Ladegeschwindigkeit des iPhones erheblich verbessern. Derzeit werden iPhones mit einem lahmen 5-Watt-Lader ausgeliefert. Wer in den Genuss des Schnelladens kommen möchte muss teures Zubehör zukaufen. Basierend auf den Vorhersagen von Ming-Chi Kuo sind wir in Bezug auf das Gerücht “Zubehör drahtlos Aufladen” zuversichtlich. Lediglich das Thema Anschluss und Adapter ist mit Vorsicht zu genießen. Es gab in den letzten zwei Jahren immer wieder Gerüchte wonach Apple das beigelegte Zubehör erneuern möchte – bis heute traf keines davon zu.

Du willst keine News mehr verpassen? Dann abonniere hier unseren Telegram-Kanal
Tags: