LOADING

Type to search

Rumors

iGlasses – Apples neue AR-Brille soll Anfang 2020 erscheinen

Share

Gerüchte rund um eine Apple AR-Brille gibt es seit 2017 – dabei wurde allerlei berichtet. Doch nun soll ein Vorstellungstermin feststehen.

Wird Apple eine AR-Brille vorstellen? Diese Frage haben sich Fans in den letzten Jahren oft gestellt. Zwischenzeitlich wurde sogar behauptet, Apple hätte die Entwicklung eines solchen Produkts eingestellt. Doch die Golden Master von iOS 13 ließ vor wenigen Wochen die Herzen der Augmented-Reality-Fans höher springen. Hacker fanden Codeschnipsel in iOS 13, die iGlasses teilweise enttarnt haben. Nun soll es auch ein Datum geben. Der bekannte TFI Securities Analyst Ming-Chi Kuo hat sich in einem umfangreichen Bericht zu Apples 2020 Plänen geäußert. Seinen aktuellsten Informationen nach wird Apples neue AR-Brille Ende diesen Jahres in die Massenproduktion gehen.

Neues iPhone-Accessoire

Die Markteinführung soll demnach Anfang 2020 erfolgen. Apples Augmented-Reality-Brille soll dabei als iPhone-Accessoire ins Rennen gehen – so Kuo. Demnach wird sie als externes Display fungieren – ähnlich wie CarPlay. Während das iPhone also die Daten verarbeitet, wird die Brille die Aufgabe eines Zeitbildschirms übernehmen.

Werbung
 

Das ausführende Betriebssystem könnte außerdem “rOS” heißen – es soll auf iOS basieren und für “reality operating system” stehen. Welche Aufgaben die neue Apple Brille konkret übernehmen und in welchen Bereichen sie sich tatsächlich als nützlich erweisen soll bleibt jedoch offen. (Photo by jamesteoh / Bigstockphoto)

Du willst keine News mehr verpassen? Dann abonniere hier unseren Telegram-Kanal
Tags: