LOADING

Type to search

Rumors

AR-Brille – Ist Valve Apples Partner beim AR-Projekt?

Share

Apples Arbeit an einer Art AR-Brille ist mittlerweile aufgrund einiger iOS 13-Leaks ein offenes Geheimnis. Nun behauptet ein Bericht, dass Apple bei diesem Projekt einen Partner haben soll.

Der neueste Bericht zum Thema AR-Brille stammt von der umstrittenen Plattform Digitimes. Die Nachrichtenseite will erfahren haben, dass Apple dabei mit dem Unternehmen Valve zusammenarbeitet. Die Hauptlieferanten werden dem Bericht zufolge Quanta Computers und Pegatron sein. Digitimes zufolge wurde die Markteinführung des neuen Apple Produkts für die zweite Jahreshälfte 2020 angesetzt. Ob die Nachrichtenseite recht behalten wird bleibt fraglich, da sie über keine nennenswerte Erfolgsbilanz in diesem Bereich verfügt. Im vergangenen Sommer behauptete Digitimes, dass Apple die Entwicklung der AR-Brille aufgegeben hat – ein Leak im iOS 13 Code offenbarte jedoch gegenteiliges. 

Als Accessoires geplant

Werbung
 

Bislang ist nur wenig über die Funktionsweise der neuen AR-Brille geplant. Berichten zufolge, will Apple diese als Accessoires vermarkten. Es wird vermutet, dass die neue AR-Brille als iPhone-Zubehör fungieren soll. Demnach wäre eine Verbindung zum iPhone – ähnlich wie bei der Apple Watch – die Voraussetzung. Der eigentliche Zweck der Apple AR-Brille bleibt jedoch unklar. Sie könnte für Nachrichten, Mails und ähnliche Aufgaben sowie AR-Spiele dienen. (Photo by ekkasit919 / Bigstockphot)

Du willst keine News mehr verpassen? Dann abonniere hier unseren Telegram-Kanal
Tags: