LOADING

Type to search

Rumors

Apple Keynote: Termin steht – aber ohne iPad & Co.?

Share

Seit Wochen wird spekuliert welche Produktneuheiten Apple demnächst vorstellen wird. Eine Keynote im März galt bisher als sicher. Nun soll einem neuen Bericht nach alles anders kommen.

Werbung
 

Bereits gestern überschlugen sich die Gerüchte rund um die anstehende Apple Keynote. Erwartet werden neben neuen Einsteiger iPads auch ein iPad mini 5, die AirPods 2 und AirPower. Nun sollen nicht nur die AirPods 2 bei der kommenden Keynote fehlen. Der Journalist John Paczkowski von BuzzFeed will erfahren haben, dass die kommende Keynote ohne Hardware-Präsentationen abgehalten wird. Demnach soll sich das Event rein auf den neuen Abo-Service konzentrieren.

Apple News Magazines

Alten Berichten zufolge möchte Apple den aufgekauften Dienst Texture neu aufgesetzt veröffentlichen. Eine offizielle Bestätigung des iKonzern steht natürlich noch aus. Das Angebot soll in Apple News integriert werden und unbegrenzten Zugang zu diversen Zeitungen sowie Zeitschriften bieten. Spekulationen nach sollen für den Premiumdienst monatlich 10 Dollar anfallen. Nun soll Paczkowski nach der neue Service Apple News Magazines vorgestellt werden. Keine iPads, keine AirPods, kein AirPower. Außerdem wäre eine Vorstellung des neuen Apple-TV-Streaming-Dienstes möglich – so der Journalist. Der Netflix Konkurrent soll ebenfalls noch in diesem Jahr live gehen. BuzzFeed nach wird die Keynote am 25. März 2019 im Steve Jobs Theater stattfinden. Ob das Event tatsächlich ohne neue Hardware abgehalten wird bleibt abzuwarten. Auch bleibt offen ob die neuen Dienste schon nach Start außerhalb den USA verfügbar sein werden – schließlich hat es Apple News bis heute nicht nach Deutschland geschafft.

Du willst keine News mehr verpassen? Dann abonniere hier unseren Telegram-Kanal
Tags: