LOADING

Type to search

Rumors

AirPods 3: Neue Modelle sollen Ende 2019 oder Anfang 2020 kommen

Share

In den letzten Stunden gab es bereits mehrere Berichte wonach die AirPods 3 noch diesen Herbst erscheinen sollen – diverse Plattformen haben sich dabei auf unterschiedliche Quellen berufen. Nun hat sich auch Staranalyst Ming-Chi Kuo zu dem Thema geäußert.

Die kabellosen Kopfhörer von Apple wurden am 7. September 2016 vorgestellt und befinden sich seit Dezember 2016 im Verkauf. Die AirPods erfreuen sich bis heute einer hohen Beliebtheit. Die Erwartungen gegenüber den AirPods 2 waren sehr hoch – umso größer war die Enttäuschung, als Apple kürzlich die zweite Generation präsentierte. Lediglich ein neuer Chip der die Funktion “Hey Siri” erlaubt wurde den beliebten Stöpseln spendiert. Nun sind im Verlauf der letzten Stunden mehrere Berichte aufgetaucht, wonach Apple die Einführung der AirPods 3 noch in diesem Herbst plant. Sie sollen unter Anderem mit einer besseren Geräuschunterdrückung ausgestattet sein und viele Neuerungen beinhalten, die bereits in der zweiten Generation der AirPods erwartet wurden.

Zwei neue Modelle in der Schmiede

Werbung
 

Nach dem ganzen Tumult hat sich nun auch Staranalyst Ming-Chi Kuo zu Wort gemeldet. Seinen Quellen nach sollen sogar zwei neue AirPods Modelle in Arbeit sein. Eines der beiden Modelle soll in völlig neuem Design erscheinen und mehr kosten. Das Andere würde wie bereits die ersten beiden Generationen optisch sowie preislich gleich bleiben. Mit welchen Funktionen die beiden AirPods Modelle bestückt werden konnte er nicht genau sagen. Gerüchten zufolge soll Apple den Einbau eines größeren Akkus beabsichtigen – frühere Berichte haben auch Erweiterungen in der Gesundheitsüberwachung angedeutet. Kuo zufolge plane Apple die neuen AirPods im Herbst 2019 oder Frühjahr 2020 zu präsentieren.

Du willst keine News mehr verpassen? Dann abonniere hier unseren Telegram-Kanal
Tags: