LOADING

Type to search

News

WhatsApp: Wichtige Gruppen-Chat-Funktion kommt

Share

Der Blog WaBetaInfo hat bereits Anfang Februar eine Neuerung im Bereich Datenschutzeinstellungen gefunden. Nun hat WhatsApp die wichtige Funktion offiziell bestätigt.

Fast jeder kennt es – du wurdest einer Gruppe hinzugefügt – oftmals ohne gefragt zu werden – damit soll nun Schluss sein. WhatsApp macht es den Nutzern möglich, das Hinzufügen in Gruppen zu steuern. So kann allen WhatsApp Anwendern, nur Kontakten oder niemandem die Erlaubnis erteilt werden. Entscheidet sich der Anwender für die dritte Option, so bekommt dieser im Falle einer Einladung eine gesonderte Nachricht mit Link und hat 72 Stunden Zeit sich für einen Beitritt zu entscheiden. Die neue Funktion soll nun Schritt für Schritt weltweit ausgerollt werden.

Werbung
 

Wer die Funktion nutzen möchte, der muss innerhalb von WhatsApp die Einstellungen abrufen. Anschließend navigiert man das Untermenü “Account” an und öffnet den Bereich “Datenschutz”. Nun kann unter “Gruppen” die Wunscheinstellung getroffen werden. Mit Version 2.19.20 erschien die Bildschirmsperre – damit erhielt Touch ID bzw. Face ID Einzug in den Messenger – so wird die Bildschirmsperre aktiviert.

WhatsApp wurde 2009 gegründet und gehört mit rund 1,5 Milliarden Nutzern, die täglich über 60 Milliarden Nachrichten verschicken, zu den größten sozialen Netzwerken weltweit. Der Messenger ist, genau so wie Instagram, ein Teil des Facebook-Imperiums.

Du willst keine News mehr verpassen? Dann abonniere hier unseren Telegram-Kanal
Tags: