LOADING

Type to search

News

Schwere Sicherheitslücke gefunden – Apple deaktiviert Walkie-Talkie

Share

Die Walkie-Talkie Anwendung wurde erstmals unter watchOS 5 im vergangenen Jahr für die Apple Watch eingeführt – sie ist unter Fans ein beliebtes Kommunikationsmittel. Nun wurde das Feature aufgrund einer schweren Sicherheitslücke von Apple deaktiviert.

Apple hat in den frühen Morgenstunden den Walkie-Talkie-Service  für Apple Watch vollständig deaktiviert. Grund sei ein bisher unbekannter Fehler, der es Fremden ermöglicht das Mikrofon ohne Zustimmung des Nutzers zu aktivieren und dadurch den Anwender abzuhören. Auch Apple selbst hat sich zwischenzeitlich zu dem Vorfall geäußert. Demnach wurde das Unternehmen über die Schwachstelle informiert, was anschließend zur Deaktivierung der Funktion führte. Die App selbst bleibt auf den Uhren vorhanden – Nutzer können den Service jedoch vorerst nicht mehr verwenden bis die Schwachstelle mittels eines Update behoben wurde. So heißt es in der Erklärung:

Werbung
 

“Wir wurden gerade auf eine Schwachstelle im Zusammenhang mit der Walkie-Talkie-App auf der Apple Watch aufmerksam gemacht und haben die Funktion deaktiviert, da wir das Problem schnell beheben möchten. Wir entschuldigen uns bei unseren Kunden für die Unannehmlichkeiten und werden die Funktionalität so schnell wie möglich wiederherstellen. Obwohl uns keine Nutzung der Schwachstelle gegenüber einem Kunden bekannt ist und für deren Ausnutzung spezifische Bedingungen und Abläufe erforderlich sind, nehmen wir die Sicherheit und den Datenschutz unserer Kunden sehr ernst. Wir kamen zu dem Schluss, dass das Deaktivieren der App die richtige Vorgehensweise sei, da dieser Fehler es jemandem ermöglichen könnte ohne Zustimmung über das iPhone eines anderen Kunden zuzuhören. Wir entschuldigen uns nochmals für dieses Problem und die Unannehmlichkeiten.“

Die im Herbst 2018 unter watchOS 5 erschienene Walkie-Talkie App ermöglicht es Benutzern, mit Hilfe einer Push-to-Talk-Funktion, einfach per Stimme vom Handgelenk aus miteinander zu kommunizieren. (Bild: Apple)

Tags: