LOADING

Type to search

News

Powerbeats Pro: Starttermin bekannt – Vorbestellungen demnächst möglich

Share

Anfang April hat Apple die neuen Powerbeats Pro angekündigt – die neuen kabellosen Kopfhörer wurden bereits zuvor in einer iOS 12.2 Beta entdeckt. Nun gibt es einen Starttermin.

Die neuen Powerbeats Pro sind die Nachfolger der Powerbeats 3 Generation. Der größte Unterschied zum Vorgänger: sie sind nicht mehr kabelgebunden. Sie werden wie die AirPods in einer Ladehülle gelagert. Der Beschreibung nach soll die Laufzeit der Powerbeats Pro ganze neun Stunden betragen.

Mit Beschleunigungssensoren

Die neuen Kopfhörer aus dem Hause Beats werden 249,95 Euro kosten und ab dem 10. Mai erhältlich sein – Interessenten können ab dem 03. Mai ihre Vorbestellung tätigen. Die Kopfhörer werden zunächst nur in der Farbe schwarz verfügbar sein. Die Farben Elfenbein, Moosgrün und Marineblau sollen im Sommer folgen. Laut Apple liefern die Powerbeats Pro “einen kraftvollen, ausgewogenen Klang mit Dynamikumfang und Geräuschisolierung für ein erstklassiges Hörerlebnis”.

Werbung
 

Die Powerbeats Pro sind schweiss- und wasserabweisend und enthalten die Powerbeats Ohrbügel in vier Größen. Es gibt physische Bedienelemente an jedem Hörer – diese Tasten dienen zur Regulierung der Lautstärke sowie Annahme von Telefonaten. Sie verfügen ebenfalls über Beschleunigungssensoren wie die AirPods – somit können die Powerbeats Pro erkennen ob der Anwender den Hörer im Ohr hat oder nicht – entsprechend wird die Musik abgespielt bzw. pausiert. Auch die “Hey Siri” Funktion ist mit an Bord. Zur Einführung werden die drahtlosen Kopfhörer in über 20 Ländern erhältlich sein. Marktstart in: Deutschland, USA, Kanada, Liechtenstein, Luxemburg, Macau, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Österreich, Finnland, Frankreich, Griechenland, Hongkong, Irland, Italien, Japan, Portugal, Puerto Rico, Singapur, Spanien, Schweden, Schweiz, Australien, Belgien, Dänemark und Großbritannien.

Du willst keine News mehr verpassen? Dann abonniere hier unseren Telegram-Kanal
Tags: