LOADING

Type to search

News

macOS 10.15 Catalina – Sidecar ist offenbar nicht auf jedem Mac Modell kompatibel

Share

Sidecar ist eine Funktion unter macOS 10.15 Catalina, die es erlaubt ein iPad als zusätzliches Display an einen Mac zu koppeln. Das Feature soll jedoch zunächst auf eine kleine Auswahl neuerer Macs beschränkt sein – dies ist aus der ersten Beta des neuen Betriebssystems zu entnehmen.

Sidecar wurde am Montag im Rahmen der WWDC 2019 als Teil von macOS Catalina eingeführt und ist eine Funktion die unter macOS und iPadOS zu finden ist. Das Feature kann sowohl über ein Kabel als auch drahtlos verwendet werden und macht das iPad zu einem gespiegelten Display oder einem zweiten Bildschirm – einschließlich der Möglichkeit das iPad selbst als Grafiktablet zusammen mit dem Apple Pencil zu verwenden. Am Mittwoch veröffentlichte der Entwickler Steve Trougton-Smith auf Twitter die Ergebnisse einer Untersuchung der ersten macOS Catalina Entwicklervorschau. Diese enthält außerdem eine Liste von Geräten auf denen Sidecar unterstützt wird.

Werbung
 

Laut Troughton-Smith wird Sidecar auf dem iMac 27″ von Ende 2015, dem MacBook Pro 2016, dem Mac mini 2018, dem neuen Mac Pro, dem MacBook Air 2018, dem MacBook Early 2016 und neueren Modellen unterstützt.

Ältere Macs könnten nachträglich freigeschaltet werden

Auf der Blacklist sind alle nicht kompatiblen Mac Geräte mit einer Anmerkung aufgelistet. Demnach hat der Entwickler versucht Sidecar über das Terminal auf älteren Macs zu starten – vergeblich. Es ist unklar warum Apple die Verfügbarkeit von Sidecar auf neuere Mac Geräte beschränkt aber da es sich nur um die erste Beta-Version von macOS Catalina handelt, ist es möglich, dass Apple den Support für frühere Modelle vor der Veröffentlichung von macOS Catalina im Herbst diesen Jahres nachträglich einführen könnte. Hier erfährst du ob dein Mac mit macOS 10.15 Catalina kompatibel ist. (Bild: Apple)

Du willst keine News mehr verpassen? Dann abonniere hier unseren Telegram-Kanal
Tags: