LOADING

Type to search

News

LCD-iPhone 2018: Analysten korrigieren möglichen Einstiegspreis

Share

Wie CNBC berichtet hat Goldman Sachs das Kursziel der Apple Aktie von 200 auf 240 US-Dollar angehoben. Auch die Preisprognose von 699 US-Dollar für das kommende LCD-iPhone wurde angehoben.

Werbung
 

Der Anlass für die Korrektur wäre die hohe Nachfrage nach dem iPhone X in den letzten Monaten. Aufgrund dessen schreibt der Analyst Rod Hall, dass Apple kein Interesse daran haben wird, auch den Massenmarkt mit einem Einsteigermodell abzudecken. Ihm zufolge gibt sich der iKonzern optimistisch, dass auch die kommende iPhone Generation hohe Absatzzahlen erreichen wird.

Werbung
 

Zuvor wurde der Preis auf 699 US-Dollar geschätzt – nun wurde die Preisprognose auf satte 849 US-Dollar angehoben, dies wäre deutlich mehr als zuvor erwartet. Ob er mit seiner Einschätzung richtig liegen wird bleibt bis zum 12. September offen.