LOADING

Type to search

iPhone Rumors

iPhones 2018: Neue Leaks lassen tief blicken

Share

Das Apple dieses Jahr vermutlich drei neue iPhones vorstellen wird betet beinahe jedes neue Gerücht vor.

Nun hat auch Ben Geskin, ein selbsternannter Leak-Meister und Apple Analyst, die Gerüchte auf Twitter unterstrichen. Auf der Kurznachrichten-Plattform hat er drei Display-Schutzfolien passend für den Zuwachs gepostet.

Das Notch wird auf jedem der iPhones vertreten sein. Erwartet werden zwei Geräte mit OLED Displays, 5.8“ und 6.5“, dass dritte Gerät soll einen LCD mit 6.1“ Diagonale bekommen. Das Interessante an dem dritten iPhone sind die Ränder. Diese scheinen dicker auszufallen als bisher erwartet. Grund dafür ist, anders als OLED, erlaubt die LCD Technologie keine so schmalen Ränder. Rückzuführen ist das auf den heutigen Stand der Technik.

Bild: VenyaGeskin1

 

Aktuell gehen Analysten davon aus, dass das LCD Modell 700 US-Dollar zuzüglich Steuern kosten soll. Das wären 300 US-Dollar weniger als für das iPhone X, welches ab 1.000 US-Dollar erhältlich sein wird. Der Preisunterschied dürfte für viele Grund genug sein, dickere Ränder in Kauf zu nehmen.

 

Weitere Artikel passend  zum Thema

Apple hat 2018 viel zu bieten
Wird das nächste iPhone mehr als eine Sim haben?
iPhone 2018: Ist bald Schluss mit den lahmen Adaptern?
2018 iPhones: Gibt es dieses Jahr eine vielfältigere Farbpalette?
Tags: