LOADING

Type to search

News

iPhone-Chip Hersteller TSMC: Virus legt Produktion lahm

Share

Der Apple-Zulieferer TSMC hat sich mit einer Software für neue Maschinen einen Virus eingefangen. Die Produktion wurde gestoppt.

Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) ist der drittgrößte Chiphersteller weltweit. Das Unternehmen ließ verlauten, dass am 3. August mehrere Systeme und Fertigungsanlagen durch einen Virus lahmgelegt wurden. TSMC konnte das Problem zeitnah ausfindig machen und somit beheben. Seit dem gestrigen Tag laufen 80% der betroffenen Anlagen wieder. Die vollständige Produktionskapazität solle vermutlich heute erreicht werden.

Werbung
 

 

Aus dem Schreiben geht hervor, dass die Unternehmensspitze nicht von einem Hackerangriff ausgeht, da keine sensiblen Daten gestohlen wurden. Der Virus gelangte nach der Installation einer Software für neue Geräte in das Firmennetzwerk. TSMC informierte einen Großteil seiner Kunden und ließ diese wissen, dass die Liefertermine weitestgehend eingehalten werden.

Zu den Kunden gehören Apple, Qualcomm, Nvidia, AMD, Conexant, Marvel, VIA und Broadcom.

Tags: