LOADING

Type to search

News

iOS Leak: Screenshot zeigt erstmals Dark Mode unter iOS 13

Share

 

Die WWDC 2019 findet am 03. Juni statt – knapp eine Woche vor dem großen Event sind erste Screenshots aufgetaucht, die unter Anderem den lang ersehnten Dark Mode unter iOS 13 zeigen sollen.

Apple stellt jährlich auf der WWDC (World Wide Developer Conference) die neuen Versionen von macOS, iOS, watchOS und tvOS vor. Eins ist sicher: Für iOS soll es ein großes Jahr werden – dies ging bereits aus diversen Leaks hervor. Nun hat die US-Plattform 9to5mac Bilder zugesandt bekommen, die unter Anderem den Dark Mode unter iOS 13 auf einem iPhone zeigen. Demnach kann der Dark Mode über die Einstellungen oder das Kontrollzentrum aktiviert bzw. deaktiviert werden. Auf dem Startbildschirm ist die einzige auffällige Änderung das Dock selbst – wird der Dunkelmodus aktiviert, so färbt sich dieses dunkler. Natürlich ist davon auszugehen, dass Apple passende Hintergrundbilder in das neue Betriebssystem integrieren wird. Wenn man sich eine App wie Musik im Dark Mode ansieht – siehe zweite Abbildung – so kann man sehen, dass Apple einen echten schwarzen Hintergrund verwendet, der auf einem OLED-Gerät natürlich großartig wirkt.

Strom sparen mit dem Dark Mode

Werbung
 

Die Funktion kann sich auch auf die Akkulaufzeit eines iPhones mit OLED-Display positiv auswirken, denn hier gilt: Ein schwarzer Pixel verbraucht kaum Strom im Vergleich zu einem aktiv genutzten Pixel. Die dritte Abbildung zeigt eine weitere interessante Änderung unter iOS 13. Wird ein Screenshot bearbeitet, so ist der Hintergrund nicht mehr weiß sondern grau. Wie bereits in einem früheren Bericht erwähnt, erhält die Anwendung “Erinnerungen” ein umfassendes Re-Design unter iOS 13 und macOS 10.15. Auf dem iPad verfügt die neue App über eine große Sidebar mit separaten Feldern für “Heute”, “Geplant”, “Markiert” und “Alle”, die auch ein Suchfeld und eine Sammlung von Erinnerungslisten eines Benutzers beinhaltet.

Zwei in Eins

Die Freundes-App sowie iPhone Suche sollen zukünftig eins werden – das haben bereits Leaks vor einigen Wochen verraten. Auch hierzu gibt es ein neues Bild. Die Aufnahme zeigt dabei das neue App-Icon. Die App selbst wird zukünftig unter dem Namen “Find My” zu finden sein und beinhaltet sämtliche Funktionen ihrer Vorgänger und mehr. Die neue Anwendung zeigt eine große Karte, die den gesamten Bildschirm eines iPhone oder iPad ausfüllt. Dabei wird ein kleines Fenster in der Ecke eingeblendet, das alle Freunde bzw. Familienmitglieder des jeweiligen Nutzers auflistet. Eine weitere Registerkarte präsentiert alle Geräte des Benutzers. Wenn der Dunkelmodus aktiviert ist, sieht die Karte genauso aus wie Karten auf macOS mit aktiviertem Dark Mode – so die Quelle gegenüber 9to5mac.

Apple wird voraussichtlich am kommenden Montag iOS 13, watchOS 6, tvOS 13 und macOS 10.15 vorstellen. Es wird erwartet, dass im Anschluss nach der Keynote die ersten Betas für Entwickler zu allen vier Betriebssystemen veröffentlicht werden.

macOS Leak: Screenshots zeigen erstmals die neuen Musik- und TV-Anwendungen unter macOS 10.15

 

Bilder: 9to5mac

 

Tags: