LOADING

Type to search

News

iOS 12.2 Beta 5: Hinweis auf AirPower und mehr weiterhin enthalten

Share

Im Verlauf der iOS 12.2 Beta Phase wurden diverse Hinweise auf bisher nicht veröffentlichte Geräte sowie Dienste gefunden. Nun haben die Jungs von 9to5mac weitere Neuerungen entdeckt.

Werbung
 

Apple hat am 24. Januar die erste Beta zu iOS 12.2 veröffentlicht. Nach fast jeder Aktualisierung wurden Hinweise auf neue Produkte herausgefiltert. So tauchten Details zu einem neuen iPod touch, iPad mini 5 und iPad 7 auf. Auch Zubehör blieb nicht unentdeckt. So konnte in den Tiefen des Programmcodes der Befehl “Hey Siri” aufgedeckt werden – auch eine vollständige Setup-Beschreibung der AirPods 2 war enthalten. Außerdem wurde erst kürzlich eine kleine Abbildung des iPod touch in der 4. Beta von iOS 12.2 gefunden. Demnach könnte der iPod touch 7 ohne Home Button und ohne die bekannte Notch der iPhone X Serie erscheinen.

Zeitungsabo im Anflug & AirPower lebt

Neben den ganzen Produkten wurden auch Hinweise auf ein anstehendes Zeitungsabo gefunden. Demnach soll mit iOS 12.2 ein Abo für Zeitungen in Apple News integriert werden. Abonnenten sollen so Zugriff auf eine unbekannte Zahl von Zeitschriften und Co. erhalten. Aufgrund dessen, dass Apple News weiterhin hierzulande nicht verfügbar ist, wird ein Start des neuen Dienstes höchstwahrscheinlich auf die USA begrenzt bleiben. Beobachter gehen außerdem davon aus, dass Apple nach langer Wartezeit die Qi-Ladematte AirPower vorstellen wird. Gerüchte über den Start der Massenproduktion sowie Funde im Code lassen zumindest darauf schließen. Die Jungs von 9to5mac haben ein neues Update bestätigt. Demnach soll mit der aktuellen Beta-Version die Software zur Steuerung von AirPower erneut aktualisiert worden sein.

Weitere Neuerungen

Werbung
 

Neben neuen Animojis und einem überarbeiteten Kontrollzentrum sollen dem Code nach weitere Besonderheiten kommen. Dem Bericht zufolge kann ab iOS 12.2 der Apple Care Status direkt in den Systemeinstellungen des jeweiligen Gerätes abgerufen werden. Auch soll eine direkte Bestellung des Versicherungspaketes über die jeweilige Sektion möglich sein. Des Weiteren wird die Wallet-App weitere Anpassungen erhalten – hier finden sich Hinweise auf bisher unbekannte Features. Die neuen Funktionen könnten mit einer bisher nicht veröffentlichten Apple Kreditkarte in Verbindung stehen. Gerüchten zufolge plane Apple noch in diesem Jahr die Herausgabe einer eigenen physischen Kreditkarte.

Die kommende Apple Keynote wird unter dem Motto “Its show time” am 25. März im Steve Jobs Theatre stattfinden. Was Apple am Ende tatsächlich präsentieren wird bleibt bis dahin spekulativ.

Du willst keine News mehr verpassen? Dann abonniere hier unseren Telegram-Kanal
Tags: