LOADING

Type to search

News

iOS 12.1.2 bereitet manchen Nutzern Probleme

Share

Das jüngste iOS Update wurde von Apple bereits zweimal ausgerollt.

Werbung
 

Erstmals erschien iOS 12.1.2 mit Versionsnummer 16C101 am 17. Dezember. Das Update hat ursprünglich ein Problem behoben, dass bei der Aktivierung der eSim (embedded SIM) aufgetreten ist. Außerdem wurde ein Fehler gelöst, der die Mobilfunkverbindung in der Türkei beeinträchtigt hat. Ein paar Tage später hat Apple das selbe Update mit der identischen Beschreibung erneut veröffentlicht – lediglich die Versionsnummer wurde auf 16C104 angepasst. Nun berichten einige Nutzer von Problemen mit der Datenverbindung über Mobilfunk.

Manche Betroffene klagen über eingeschränkte Datenverbindungen. So schreibt ein Nutzer, dass eine Datenverbindung bei der Nutzung von Facebook möglich war, jedoch andere Apps sowie Safari auf der Strecke geblieben sind. Andere Betroffene konnten gar keine Verbindung zum Internet aufbauen. Dennoch scheint das Problem nicht bei jedem vorhanden zu sein – so gibt es viele Anwender die bisher keine Einschränkungen feststellen konnten.

Werbung
 

Bisher ist der Grund für diesen Fehler noch unbekannt – jedoch gibt es bereits eine Möglichkeit das Problem vorläufig zu lösen. Hierzu muss die Funktion Wlan-Anrufe unter Mobiles Netz in den Einstellungen deaktiviert werden. Sollte dies den Fehler nicht beheben, muss in den Einstellungen, unter Mobiles Netz, bei den Datenoptionen die Option LTE aktivieren auf Nur Daten umgestellt werden.

Es wird vermutet das Apple mit iOS 12.1.3 das Problem lösen wird, wann genau die Aktualisierung erscheint bleibt jedoch offen. Das Update steht aktuell Entwicklern als Beta Version zur Verfügung.

iTunes Angebote den ganzen Dezember über.  Heute im Angebot: Harry Potter Complete Collection

Tags: