LOADING

Type to search

News

Instagram: Hackerin findet neues Feature im Code

Share

Erst kürzlich wurden im Rahmen der Entwickler-Konferenz F8 neue Funktionen bekannt, die Instagram deutlich verbessern sollen. Doch nicht alle Pläne wurden dabei veröffentlicht.

Nachdem Facebook für iOS eine umfangreiche Aktualisierung bekommen hat, soll Instagram als nächstes dran sein. Eine der größten Neuerungen wird dabei das Verschwinden der Like-Zahlen unter Fotos und Videos sein. Demnach können zukünftig nur Creator die exakten Like-Zahlen einsehen – nicht aber die Abonnenten. Nun hat die Hackerin Jane Manchun Wong ein weiteres Feature im Code entdecken können, das bisher nicht offiziell bekanntgegeben wurde. Ihrer Entdeckung zufolge soll ein neuer Sticker für Stories folgen. Die Funktion wird “Join Chat” genannt und ermöglicht es Followern, mittels einem Klick in der Story, direkt zu einem privaten Chat zu wechseln. Ein Creator kann vorab in Instagram eine Gruppe mit einem spezifischen Thema erstellen und den Sticker als Brücke nutzen – unter strenger Regulierung.

Instagram Messanging genießt hohen Stellenwert

Werbung
 

Nutzer, die auf den Sticker klicken, können keineswegs direkt an der Gesprächsrunde teilnehmen. Hier wird zuerst eine Beitrittsanfrage verschickt – der Ersteller muss im Anschluss die Anfrage bestätigen. Die Plattform Social Media Today berichtet von einer hohen Aktivität bei der Nutzung von Direktnachrichten in Instagram. Demnach sollen mehr als die Hälfte aller Nutzer regelmäßig Nachrichten auf der Plattform verschicken. Der neue Sticker sei somit die logische Erweiterung des Dienstes. Der Nutzen für Creator sowie Abonnenten wäre enorm. Die einzelnen Communities könnten durch das neue Feature stärker verbunden werden – deutlich mehr Interaktionen sollten das Resultat sein. Ob Instagram die Funktion tatsächlich integrieren wird bleibt natürlich offen – eine offizielle Bestätigung steht bis auf weiteres noch aus. Habt ihr einen Instagram Account? Dann abonniert uns – wir freuen uns auf euch.