LOADING

Type to search

News

Hat die Nintendo Switch Lite eine längere Akkulaufzeit als die Nintendo Switch?

Share

Nintendo hat heute seine neueste Handheld-Konsole enthüllt – die Nintendo Switch Lite. Sie unterscheidet sich in einigen Punkten zu der großen Schwester – doch wie sieht es dabei mit der Akkulaufzeit aus?

Bei der Nintendo Switch Lite handelt es sich um eine kleinere und kostengünstigere Version der ursprünglichen Nintendo Switch. Die ab dem 20. September erhältliche Konsole kann anders als ihr großes Vorbild nur im Handheld-Modus betrieben werden. Trotz ein paar Einsparungen kann sich die Lite Version der Switch sehen lassen. Doch die wichtigste Frage – wie bei jedem mobil nutzbaren Gerät – ist die Akkulaufzeit. Während die Nintendo Switch mit etwa 2.5 – 6.5 Stunden auskommt, kann die neue Lite Version für rund 3 – 7 Stunden Spielspaß sorgen. Oftmals wird das beliebte Rollenspiel The Legend of Zelda: Breath of the Wild als Beispiel genommen. Wird das Spiel auf der großen Switch gezockt, so kann diese rund drei Stunden durchhalten. Wird jedoch das gleiche Spiel auf der Switch Lite gespielt, so sollte die Batterie rund vier Stunden halten.

Akkulaufzeit von mehreren Faktoren abhängig

Werbung
 

Die Akkulaufzeit hängt natürlich von mehreren Faktoren ab – einer davon ist ganz klar die Bildschirmhelligkeit. Ist diese niedrig eingestellt, so hält der Akku selbstverständlich länger – dennoch ist das nicht immer möglich – wie zum Beispiel in einer hellen Umgebung. Ein weiterer Faktor ist das Spiel selbst – manche der Titel verbrauchen von Grund auf mehr Energie, weshalb die Laufzeit also unterschiedlich lang ausfallen kann. Obwohl die neue Lite Version der Nintendo Switch insgesamt kleiner ist, kann diese sich mit der Batterie trotzdem sehen lassen. Wem das nicht ausreicht, der kann sich beispielsweise eine Powerbank dazu kaufen – unsere Empfehlung wäre dafür die Litionite Vulcan Plus 100W / 20000mAh mit USB-A und USB-C Port auf Amazon – diese Powerbank eignet sich außerdem für iPhone, iPad und MacBook Pro – eine Schnelllade-Funktion ist ebenfalls vorhanden. Obwohl die Switch Lite länger als das Original durchhält, hat sie natürlich einige Einschränkungen. Wie bereits erwähnt, kann sie nur im Handheld-Modus betrieben werden. Für den Preis von 200 US-Dollar ist das neue Gerät dennoch zu empfehlen – wer jedoch mehr möchte, der kann auf die große Nintendo Switch auf Amazon zurückgreifen. (Bild: Nintendo)

* Die oben genannten Produkte sind mit einem Affiliatelink verknüpft – beim Kauf über einen solchen Partnerlink verdienen wir einen kleinen Prozentsatz mit – für euch fallen dadurch keine Zusatzkosten an.
Tags: