LOADING

Type to search

News

Google enthüllt neue Smartphones – Das ist das Pixel 3a und 3a XL

Share

Es war bereits zu erwarten – Google hat am heutigen Abend frische Hardware vorgestellt. Im Rahmen seiner Entwicklerkonferenz Google I/O hat das Unternehmen zwei neue Smartphones vorgestellt – das Google Pixel 3a und 3a XL.

Mit dem Google Pixel 3a und 3a XL möchte sich der Konzern im Mittelklasse Smartphone Geschäft etablieren. Schon jetzt ist klar: Die Kamera beider Geräte hat es in sich! Die Google Pixel 3a und 3a XL sind die günstigere Version der im Oktober 2018 vorgestellten Pixel 3 und Pixel 3 XL. Die neuen Modelle haben mehr als nur eine verblüffende Ähnlichkeit mit ihren Vorbildern aus der Premium Klasse. Die Geräte verfügen über einen 5.6″ bzw. 6″ großen OLED-Bildschirm und bieten Full-HD+. Das 6″ Modell kommt hierbei auf eine Pixeldichte von 402 ppi. Schöne Kontraste sowie Farben sind garantiert. Beide Google Pixel verzichten auf eine Glasrückseite und werden von Polycarbonat geschützt – ein großer Vorteil gegenüber einem Glasrücken.

USB-C und Bluetooth 5.0

Werbung
 

Das Herzstück des Google Pixel 3a ist der bekannte Snapdragon 670 Qualcomm-Chip. Die Geräte werden mit 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB internen Speicher ausgeliefert. Auch die Akkus können sich sehen lassen – das Google Pixel 3a verfügt über eine 3000 mAh große Batterie, der große Bruder bietet satte 3700 mAh. Das mitgelieferte Netzkabel kann Schnellladen – 15 Minuten am Strom verschaffen dem Nutzer rund sieben Stunden Power – kabelloses Laden beherrschen die Geräte dagegen nicht. Die Gehäuseabmessungen des Pixel 3a und 3a XL betragen je 152,3 x 70,1 x 8,2 mm und 160,1 x 76,1 x 8,2 mm. Beide Geräte wurden mit einem USB-C Port sowie 3,5 mm Klinkeneingang ausgestattet – Bluetooth 5.0 ist ebenfalls vorhanden. Die Audio-Buchse befindet sich an der Oberseite der Geräte.

Die Kamera überzeugt

Auf der Rückseite befindet sich die gleiche 12,2 Megapixel-Kamera wie bereits beim Pixel 3 und 3XL. Die Kamera kann unter Anderem mit einer f/1,8-Blende, zweiphasigem Erkennungsautofokus und optischer Bildstabilisierung überzeugen.  Auf der Frontseite kommt eine 8 Megapixel Linse zum Einsatz. Aufgrund der ausgezeichneten Software für Fotografie sind Fotos mit den neuen Modellen fast so gut wie mit den Premium Modellen. Ob es sich hierbei um Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen, Nachtaufnahmen oder Porträtsfotos handelt ist egal – das Google Pixel 3a kann überzeugen. Obwohl das neue Pixel über kein Tele- und Superweitwinkel-Objektiv verfügt, kann es mit Hilfe der Software bessere Fotos als manch ein Premium-Konkurrent schießen.

Preise und Verfügbarkeit

Werbung
 

Das Google Pixel 3a und 3a XL wird noch in dieser Woche in den USA und 12 anderen Märkten in den Verkauf gehen. Preislich können die neuen Mittelklasse Samrtphones für 400 bzw. 480 Euro erworben werden. Sie sind in den Farben weiß und schwarz erhältlich.

Tags: