LOADING

Type to search

News

Apple Watch Series 4: EKG-Funktion stellt Vorhofflimmern bei deutschem Nutzer fest

Share

Am 27. März war es soweit – Apple hat mittels watchOS 5.2 die EKG-Funktion unter Anderem in Deutschland freigeschaltet. Nur kurze Zeit später erkennt die Apple Watch Series 4 bei einem deutschen Nutzer Vorhofflimmern.

Der Besitzer einer Apple Watch Series 4 galt als großer Skeptiker der neuen Funktion. Seiner Meinung nach wäre dies nur was für “Hypochonder”. Kurz nach der Aktualisierung hat er das neue EKG-Festure spaßeshalber ausprobiert – das Ergebnis: Verdacht auf Vorhofflimmern. In seinem Schreiben an die FAZ betonte er, dass seine Apple Watch Series 4 immer wieder das selbe Ergebnis angezeigt hat. Etwas verunsichert kontaktierte er einen befreundeten Arzt – dieser glaubte an einen Messfehler. Der unbekannte Nutzer wollte jedoch Gewissheit haben und ging zu seinem Hausarzt.

Werbung
 

Dieser führte ein 12-Kanal-EKG durch und kam zu dem Schluss, dass die Apple Watch richtig lag. Der unbekannte Nutzer bekam Medikamente zur Behandlung seiner Afib verschrieben. In seiner eMail an die FAZ schreibt er: “Es ist wahr, die Apple Watch hat dazu beigetragen mein Leben zu verlängern”. “Jetzt betrachte ich die ganze Diskussion mit anderen Augen”, so der Nutzer.

Nicht das erste Mal

Es ist nicht das erste Mal das die neue EKG-Funktion Menschenleben gerettet hat – bereits im Januar gab es mehrere Afib-Fälle die bekannt wurden. Die Apple Watch gilt als die weltweit fortschrittlichste Smartwatch und konnte unzählige Male im Bereich Gesundheit den ersten Platz belegen. Hier findest du alles zum Thema EKG-Funktion deiner Apple Watch.

Du willst keine News mehr verpassen? Dann abonniere hier unseren Telegram-Kanal
Tags: