LOADING

Type to search

News

Apple veröffentlicht iOS 12.3.2

Share

Rund zwei Wochen nach der Veröffentlichung von iOS 12.3.1 hat Apple nun ein weiteres Update zur Fehlerbehebung freigegeben.

iOS 12.3.2 ist einen Monat nach der Veröffentlichung von iOS 12.3 – dem letzten großen Update unter iOS 12 – erschienen.
Die iOS 12.3.2 Aktualisierung kann in den Einstellungen unter “Allgemein” im Menü “Software” heruntergeladen werden. Der Update-Beschreibung von Apple zufolge behebt iOS 12.3.2 ein Problem mit der Kamera App auf dem iPhone 8 Plus. Der Bug beeinträchtigte die Kamera im Hochformat – betroffene Geräte konnten aufgrund des Fehlers keine Bilder im Porträtmodus mit Tiefeneffekt aufnehmen.

Apple Card unter iOS 12.4

Werbung
 

Die Aktualisierung enthält möglicherweise weitere Korrekturen da auch andere iPhone und iPad Modelle über das Update verfügen. Apple arbeitet aktuell an iOS 12.4, das in naher Zukunft veröffentlicht werden soll. Die Neuerungen unter iOS 12.4 sind weiterhin “unsichtbar” – diese sollen sich hauptsächlich auf die Einführung von Apples Kreditkarte “Apple Card” konzentrieren. Neue Features sind dabei nicht mehr zu erwarten. iOS 13 in der ersten Entwickler Beta – mehr dazu hier. (Photo by Unsplash)

Die Buildnummern lauten:

macOS Catalina 10.15 beta (19A471t)
iOS 13 beta (17A5492t)
watchOS 6 beta (17R5491t)
tvOS 13 beta (17J5485s)

macOS Mojave 10.14.5 (18F203)
iOS 12.3.2 (16F250)
watchOS 5.2.1 (16U113)
tvOS 12.3 (16M153)
Apple TV Software 7.3 (12H847)
Xcode 10.2.1 (10E1001)

Du willst keine News mehr verpassen? Dann abonniere hier unseren Telegram-Kanal
Tags: