LOADING

Type to search

News

Apple Store: iPad Akku lässt Feuerwehr anrücken

Share

Feuerwehr-Einsätze in Apple Stores sind nicht selten. Meist werden sie bei einem Akkutausch ausgelöst. So auch gestern in Amsterdam.

Gegen 14.00 Uhr rückte die Amsterdamer Feuerwehr zu einem Einsatz im Apple Store in Leidseplein aus. Grund sei ein punktierter Akku gewesen. Es entwickelten sich Dämpfe, die bei drei Menschen Atembeschwerden auslösten.

Werbung
 

Vor Eintreffen der Feuerwehr stellten die Mitarbeiter das Gerät in eine Kiste voller Sand, anschließend wurde der Laden evakuiert. Das berichtet das niederländische Apple-Magazin iCulture. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, die Feuerwehr musste die Räumlichkeiten durchlüften.

Bis auf weiteres bleibt unklar wieso der iPad Akku kaputt ging. Möglicherweise wurde der Vorfall auch durch unsachgemäße Handhabung beim Wechsel des Akkus ausgelöst. Auch ein anderer Defekt wäre denkbar.

In den Niederlanden ist das Einkaufen auch Sonntags möglich – weshalb der Apple Store das ganze Wochenende über gut besucht ist.

Tags: