LOADING

Type to search

News

Apple Pay Deutschland: Sparkasse startet noch in diesem Jahr

Share

Vor zwei Wochen gab es das erste Lebenszeichen der Sparkasse zum Thema Apple Pay seit Dezember 2018. Nun hat sich der Präsident des Dachverbands zu Wort gemeldet.

Werbung
 

Nachdem der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) Ende letzten Jahres die Öffnung der NFC-Schnittstelle bei iPhone und Apple Watch forderte, scheint nun tatsächlich ein Strategiewechsel anzustehen. Vor etwa zwei Wochen äußerte sich ein Sprecher zu dem Thema. Demnach wären die Gespräche zwischen beiden Parteien sehr positiv. Nun hat sich Helmut Schleweis, Präsident des Dachverbandes, selbst zu dem Thema geäußert. In seiner Ankündigung wiederholt er die jüngsten Aussagen und wie wichtig es sei mobiles Bezahlen auf Apple Geräten zu ermöglichen. Gleichzeitig betont er jedoch, dass die Unterstützung der Girocard (ehemals EC-Karte) von großer Wichtigkeit sei – nur jeder dritte Deutsche besitzt ihm zufolge eine Kreditkarte.

Projekt Diamond

Die Integration der Girocard sei somit die Voraussetzung für die Einführung von Apple Pay – dies soll schon sehr bald der Fall sein. Bereits in der Vergangenheit haben andere Geldinstitute Ankündigungen diesbezüglich gemacht. Schleweis verspricht Apple Pay für Sparkassen Kunden noch in diesem Jahr – einen genauen Zeitpunkt nannte er nicht. Schenkt man dem Gerücht rund um Projekt “Diamond” Glauben, so könnte der Dienst im November diesen Jahres live gehen. (Bild: Deutscher Sparkassen- und Giroverband e.V.)

Du willst keine News mehr verpassen? Dann abonniere hier unseren Telegram-Kanal
Tags: