LOADING

Type to search

News

App-Update – Telegram bekommt neue Funktionen

Share

Telegram erfreut sich bis heute hoher Beliebtheit und glänzt mit einer treuen Nutzerschaft. Auch der Faktor Sicherheit ist geboten, denn der Messanging-Dienst gilt als der Beste auf dem Markt. Nun ist eine neue Version verfügbar.

Telegram ist ein kostenloser, cloud-basierter Instant-Messaging-Dienst. Dieser ist auf diversen Smartphones, Tablets sowie PCs verfügbar. Neben Textnachrichten können Fotos, Videos sowie Dokumente verschickt werden. Mit der am Wochenende veröffentlichten Version 5.10 für iOS bekommt die Anwendung weitere nützliche Features spendiert. Eine der Neuerungen nennt sich “Lautlose Nachrichten”. Hält man den Senden-Knopf in einem Chat gedrückt, so wird die Nachricht lautlos verschickt. Das heißt, der Empfänger bekommt bei Eingang der Nachricht keinen Ton abgespielt – ideal für schlafende Chatpartner. Das Feature kann ganz unabhängig von den Benachrichtigungseinstellungen des Empfängergerätes eingesetzt werden.

Erweiterung der Darstellung

Werbung
 

Im Zuge der Aktualisierung wurde außerdem der “langsame Modus” hinzugefügt. Dieser erlaubt es Gruppen-Administratoren festzulegen, wieviele Nachrichten Gruppen-Mitglieder in einem bestimmten Zeitintervall versenden dürfen. So stehen dabei mehrere Werte zur Verfügung. Diese reichen von zehn Sekunden bis hin zu einer vollen Stunde aus. Es können auf Wunsch bestimmte Mitglieder von der Regel befreit werden. Die Funktion soll Gruppen verstärkt vor Spam schützen. Auch die Darstellungsoptionen wurden im Zuge dieses Updates nicht ausgelassen. So wurden dem Dunkelmodus weitere Akzentfarben hinzugefügt. Nachfolgend findet ihr die vollständige Liste aller neuen Funktionen. Apple AirPods mit kabellosem Ladecase im Sonderangebot auf Amazon (Photo by bigtunaonline / Bigstockphoto)

Version 5.10:

  • Halte den Senden-Knopf im Chat gedrückt um Nachrichten ohne Ton zu senden. Ideal, wenn der Chatpartner gerade schläft.
  • Aktiviere den langsamen Modus in den Gruppen-Berechtigungen um festzulegen, wie oft Mitglieder etwas senden dürfen.
  • Lege eigene Bezeichnungen für Admins fest, z.B. ‘Teamleiter’.
  • Akzentfarben für dunkle Farbthemen (Einstellungen > Darstellung).
  • Wiedergabe von animierten Stickern jederzeit ein- und ausschaltbar (Einstellungen > Sticker).
  • Sende ein einzelnes :heart: :thumbsup: :meh: :wow oder :party: Emoji in einer einzelnen Nachricht für ein animiertes Emoji.

Habt ihr einen Telegram Account? Dann tretet unserem Kanal bei. Nie wieder was aus der Welt von Apfelpatient verpassen. Los gehts!

Tags: