LOADING

Type to search

Allgemein

Bericht: Diese Produkte kommen in den nächsten 10 Jahren

Share

Der Analyst Ming-Chi Kuo hat sich erneut gemeldet. In einem Brief an die Investoren fasst er die Zukunft Apples zusammen und nennt Produkte die uns erwarten. Zu den Themen gehören ein AR-Headset und das iCar. Hierbei betont er, dass das Apple Auto den Fahrzeugmarkt revolutionieren wird – so wie es das iPhone bereits 2007 vorgemacht hat.

Werbung
 

Produkte wie das AR-Headset sowie iCar sollen Apple einen Marktwert von über 2 Billionen US-Dollar bescheren. Somit prognostiziert Kuo dem iKonzern eine Verdopplung des Marktwertes. Auch die Apple-Dienste sollen hohes Wachstum erreichen.

Apple erfindet das Auto neu

Durch Apples Einstieg in den Automobilmarkt soll die Welt der Autos eine Revolution erleben. Moderne Technologien und spezielle Innovationen wie AR sollen das iCar von der Konkurrenz abhängen. Apples Kunst Software mit Hardware harmonieren zu lassen bringt hierbei den größten Vorteil. Projekt „Titan“ wurde im Jahre 2014 gestartet. Anfänglich sollen 4000 Mitarbeiter daran gearbeitet haben. Apple soll an einem Cockpit ohne Lenkrad und Pedalen geforscht haben.

Werbung
 

Auch AR Displays und sphärische Räder sollen dazugehören. Später wurden hunderte Mitarbeiter entlassen und die Führung neu strukturiert. Aktuell soll sich die Forschung nur auf autonomes Fahren beziehen. Jedoch gibt es hierbei auch Gerüchte, die besagen das sich Apples Pläne erneut in Richtung iCar bewegen. 

AR-Brille kommt bald

Laut Kuo soll Apple die Einführung einer AR-Brille für 2020 planen. Auch eine revolutionäre Bedienoberfläche für alle derzeitigen Geräte soll beabsichtigt sein. 

Was Apple tatsächlich in den nächsten Jahren abliefern wird bleibt natürlich offen – spannend bleibt es ohnehin.

Auch interessant: Projekt Titan: Kommt das Apple Auto doch noch?

Tags: